BIG Blockchain Intelligence Group: Exklusiv-Interview mit CEO Lance Morginn auf dem Eigenkapitalforum 2018

Das kanadische Unternehmen Blockchain Intelligence Group (kurz: BIG) ging an die Börse, als der Hype um Bitcoin und andere Kryptowährungen gerade seinen Höhepunkt erreicht hatte. Das war Fluch und Segen zugleich. Denn der Kurs der Aktie wurde beim IPO zunächst hoch bewertet, stürzte aber mit dem Bitcoin-Crash, den wir in 2018 gesehen haben, gewaltig ab. Das ist sicherlich etwas unfair, denn das Kerngeschäft von BIG ist weder das Mining noch der Handel mit Kryptowährungen. Insofern gibt es keinen unmittelbaren Zusammenhang zwischen Bitcoin-Preis und Unternehmenswert.

Blockchain-Experte Sascha Huber führte im Rahmen des Eigenkapitalforums 2018 in Frankfurt ein ausführliches Interview mit dem BIG-Vorstandschef Lance Morginn. Der CEO legte darin dar, wie das Geschäftsmodell von BIG beschaffen ist und warum es im Prinzip unabhängig von den Währungsschwankungen ist. Zudem äußerte er sich zur aktuellen Konkurrenzsituation, dem Alleinstellungsmerkmal seiner Firma und der angepeilten operativen Entwicklung des Unternehmens. Finanztrends-Autor Sascha Huber führte das Gespräch mit Lance Morginn in englischer Sprache.

Read More